Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft Doris Reveland Gertrudenkirchhof 10 20095 Hamburg Tel. 0179 - 91 33 874

Ich schaff's!

Tricky Teens Doris Reveland Seminar

Tricky Teens - ein ressourcenorientiertes Training für Jugendliche nicht nur mit AD(H)S / Fortbildung zur Durchführung des Trainings.


Aktuelle Termine der Tricky Teens Fortbildung zur Durchführung des Trainings

inkl. Trainingsmanual als Buch

6. und 7. April 2020
in Hamburg-Eppendorf am ISS Institut für systemische Studien
» zur Anmeldung

27. und 28. Juni 2020
Diakonisches Institut Dornstedt (www.diakonisches-institut.de/php)
» zur Anmeldung

12. und 13. September 2020
in Hamburg-Altona bei ImPuls (www.impuls-fortbildung.de)
» zur Anmeldung



AN WEN RICHTET SICH DIE FORTBILDUNG zum/r Tricky Teens Trainer/in?

Die Fortbildung richtet sich an MitarbeiterInnen aus sozialen und therapeutischen Einrichtungen sowie an Schulsozialarbeiter/innen und Lehrer/innen...
  • die Trainings für Jugendliche mit ADS/ADHS anbieten möchten.
  • die im Einzelkontakt Jugendliche therapeutisch oder beraterisch begleiten.
  • die eine AG an der Schule für Schüler-/innen zum Erlernen von Lernstrategien anbieten möchten.
  • die mit bestehendem Konzept und vollständigen Kursmaterialien starten möchten.
  • die Lust haben, völlig unterschiedliche Methoden kennen zu lernen z.B. Stimmungsbarometer, besondere Lernstrategien, zaubern.
  • die Jugendliche ganzheutlich (Körper, Geist und Seele) und mit Spaß begegnen möchten.
  • die pubertierende Jugendliche als Herausforderung für sich sehen.

DAS TRAINING: Tricky Teens

„Tricky Teens“ ist ein Konzept, das bei den Stärken und Fähigkeiten der Jugendlichen mit ADS/ADHS ansetzt. Es wurde 2006 von Doris Reveland und Jana Bastian entwickelt.
Mit Spaß, Tipps und Tricks erfahren die Jugendlichen, dass Lernen nicht anstrengend sein muss.

DAS BESONDERE

Jede Trainingseinheit ist in 3 Teile gegliedert
  • Soziale Kompetenz
    z. B. Kritik geben und annehmen, Gespräche mit Lehrern führen, Umgang mit Frustration, Konflikte unter Jugendlichen
  • Tipps und Tricks für die Schule und das Lernen
    z. B. Motivation, Vokabeln lernen, Aufsätze/Referate strukturieren, Texterfassung, Verbesserung der Merkfähigkeit etc.
  • Verblüffende Tricks
    z. B. Knotentricks, Kartentricks etc.

Diese Dreiteilung des Konzeptes gewährleistet eine ganzheitliche Betrachtung der Lebenssituation der Jugendlichen. Das Konzept hilft den Jugendlichen ihre eigenen Stärken zu entdecken und diese für sich einzusetzen. Ansetzend an den Erfahrungen und Problemsituationen der Jugendlichen werden gemeinsam Lösungsmöglichkeiten erarbeitet.

ANBIETER:

- ISS Institut f. Systemische Studien (Hamburg) | www.systemischestudien.de
- Franziska Weiß: Therapie und Wissen (Wunstorf) | www.therapieundwissen.de
Bitte wenden Sie sich direkt an das jeweilige Institut.

,Ich kann einen Menschen nichts lehren. Ich kann ihm nur helfen, es selbst zu tun.'
Galileo Galilei

« zurück